Seite auswählen

 

 

 

 

 

Top 10 der größten CDMO-Unternehmen
und Markttrends, auf die Sie achten müssen

Tânia Marante | Gepostet am 8. Mai 2024

Einleitung

Viele Schritte gehen über die Notwendigkeit eines CDMO hinaus.

Stellen Sie sich vor, Sie sind in der Pharmabranche tätig – was Sie tun oder werden wollen, wenn Sie dies lesen – und planen, sich auf die Reise zu begeben, um ein Medikament zu entwickeln oder zu verbessern. Nun, das Wichtigste zuerst: Wenn Sie tief in die Entdeckung oder Verbesserung von Arzneimitteln eintauchen, müssen Sie ein Ziel ausfindig machen, das relevant und schädlich für Fortschritte bei einer Krankheit ist. Ein Ziel ist in dieser Phase erst der Anfang.

Das Gleiche gilt für den Erweiterungsmodus. Dabei geht es darum, Moleküle zu optimieren und zu verfeinern, um Wirksamkeit, Stabilität und Sicherheit zu steigern, ähnlich wie bei der Feinabstimmung eines Hochleistungsmotors, bis er genau richtig schnurrt.

Haben Sie das Medikament genau richtig gefunden? Schön, aber wie sieht es mit der Formulierung aus? In dieser Phase geht es um mehr als nur das Mischen von Zutaten: Es geht darum, ein Rezept zu kombinieren, das Ihr Medikament sicher und effizient in den menschlichen Körper transportiert. Stellen Sie sich das so vor: Selbst das beste Rezept braucht die richtige Küche und die richtigen Köche, um es zum Leben zu erwecken, oder? Hier kommt die Entwicklung analytischer Methoden ins Spiel. Sie stellen sicher, dass jede Charge perfekt ist, und optimieren Prozesse, um Kosten zu sparen, ohne die Qualität zu beeinträchtigen.

Wie Sie sehen, gibt es also einen Berg an Arbeit, bevor CDMOs überhaupt ins Spiel kommen. Aber wenn sie das tun, sind sie bereit, all diese grundlegende Arbeit zu übernehmen und sie zu erweitern, indem sie von Ihrem Labortisch auf das Bett des Patienten übertragen werden.

Wir wärmen uns gerade auf, lassen Sie uns in alles über CDMOs eintauchen: Die verschiedenen Dienstleistungen, wie sie für Pharmaunternehmen immer wichtiger werden, um ihre gesamte Vorarbeit in die Realität umzusetzen, und natürlich die größten CDMO-Namen und Markttrends da draußen.

 

Was ist eine Contract Development and Manufacturing Organization (CDMO)?

Fangen wir am Anfang an. Ein Auftragsentwicklungs- und Fertigungsunternehmen (pharmazeutisches CDMO) ist ein Dienstleister in der pharmazeutischen Industrie. Für ein Pharmaunternehmen kann es sehr praktisch sein, statt eigene Ressourcen (Zeit, Geld, Personal) zu investieren, ein System auszulagern, das bereits im Einklang mit den Vorschriften funktioniert, mit denen Sie arbeiten müssen. Aber es gibt viele verschiedene Dienste, die Sie mieten können. Das werden wir als nächstes sehen.

 

Unterscheidung zwischen CDMOs von CMOs und CROs

CDMO

CDMOs bieten End-to-End-Produktionsdienstleistungen an, die Bioproduktionsprozesse von der frühen Entwicklung bis zur kommerziellen Herstellung abdecken. Einfacher ausgedrückt bedeutet dies, dass ein Pharmaunternehmen einen CDMO mit der Abwicklung bestimmter Phasen der Arzneimittelentwicklung beauftragen kann, von der ersten Formulierung und den klinischen Studien bis hin zur Produktion und Verpackung im großen Maßstab. Sie sind die Full-Service-CDMO-Option, die dafür sorgt GMP Herstellungsstandards werden während des gesamten Lebenszyklus der Arzneimittelentwicklung eingehalten.

CMO

Die CMOs (Auftragsfertigungsorganisationen). Das sind Schwergewichte, die auf die Skalierung der Produktion spezialisiert sind. Sobald Ihr Medikament entwickelt und getestet wurde, CMOs übernehmen die Herstellung in großem Maßstab. Sie konzentrieren sich intensiv auf die Produktionsphase und bieten Fachwissen an, das Formulierung, Verpackung und Etikettierung umfasst. Im Gegensatz zu CDMOs beginnt die Reise mit Ihrem Medikament jedoch nicht am Reißbrett – sie springen ein, wenn es an der Zeit ist, es zu vergrößern und auf den Markt zu bringen.

CRO

Die CROs (Contract Research Organizations) sind die Scouts. CROs sind in den frühen Erforschungsphasen des Arzneimittels von entscheidender Bedeutung und konzentrieren sich auf die Forschungsseite, indem sie klinische Studien verwalten, Daten sammeln und Ergebnisse analysieren. Ihre Aufgabe besteht darin, sicherzustellen, dass die gewählten Wege für die weitere Entwicklung sicher und effektiv sind. Obwohl sie Experten darin sind, die Komplexität der Forschung zu meistern, wagen sie es nicht, das Medikament selbst herzustellen.

 

Warum CDMO-Dienste beauftragen?

Aus dem, was wir bisher gesehen haben, kann man mit Sicherheit sagen, dass nicht alle Pharmaunternehmen über die Ressourcen verfügen, diese Prozesse parallel zu ihrer Arbeit zu durchlaufen, sodass Outsourcing in vielen Fällen eine viel bessere Produktionslösung sein kann. Außerdem bringen CDMOs eine Menge auf den Tisch, bzw. die Petrischale, wenn es darauf ankommt:

Expertise und Spezialisierung: CDMOs sind Experten für Prozesse und Vorschriften. Sie bringen Fachwissen mit, das für komplexe Arzneimittelformulierungen von entscheidender Bedeutung ist, und stellen sicher, dass Produkte nach genauen Spezifikationen hergestellt werden und globalen Standards entsprechen – ein großes, wenn nicht sogar größtes Anliegen für Arzneimittelentwickler.

Flexibilität und Skalierbarkeit: CDMOs ermöglichen es Pharmaunternehmen, ihre Produktion zu steigern oder zu reduzieren, ohne in eigene Produktionsanlagen investieren zu müssen. Diese Flexibilität ist entscheidend für die Bewältigung der Nachfrageschwankungen und Produktionszyklen in der Pharmaindustrie.

Der CDMO-Markt

Die globale Pharma-CDMO-Marktgröße, die im Jahr 146.0 auf 2023 Milliarden US-Dollar geschätzt wird, wird von 7.2 bis 2024 voraussichtlich mit einer jährlichen Wachstumsrate von 2030 % wachsen. Dieses Wachstum ist größtenteils auf die steigende Nachfrage nach neuartigen Therapien zurückzuführen, eine Nachfrage, bei der CDMOs einzigartig positioniert sind treffen. Als Pharmaunternehmen spielen Sie bei diesem Wachstum eine entscheidende Rolle, und Ihre Investitionen in Forschung und Entwicklung sowie genetische Medikamente sind Schlüsselfaktoren für das Marktwachstum. Ihre Beiträge werden nicht nur geschätzt, sondern sind auch von entscheidender Bedeutung für die Zukunft der Branche.

Aktuelle Erkenntnisse aus der CPHI-Trendbericht zeigen mehrere wichtige Trends auf, die voraussichtlich die Branche prägen werden. Hier ist ein genauerer Blick darauf, was Pharmaunternehmen und CDMOs im kommenden Jahr erwarten können:

  1. Gleichberechtigte Partnerschaftsmodelle

Vorbei sind die Zeiten, in denen Outsourcing lediglich eine Transaktion war. Im Jahr 2024 verlagert sich der Fokus auf den Aufbau von Partnerschaften auf Augenhöhe. Sowohl CDMOs als auch Pharmaunternehmen werden heute als integrale Partner betrachtet, die jeweils wesentliche Kompetenzen, Kenntnisse und Fähigkeiten mitbringen.

  1. Integration als neue Grenze

Die Nachfrage nach „One-Stop-Shop“-Lösungen im CDMO-Sektor wächst weiter, da der Markt aufgrund der Notwendigkeit integrierter End-to-End-Dienste zu integrierten Lösungen tendiert. Diese umfassenden Angebote sind nicht nur attraktiv, sondern auch unverzichtbar für Arzneimittelsponsoren, die Effizienz in Bezug auf Geschwindigkeit, Skalierbarkeit und Kundenunterstützung anstreben.

  1. Kollaboratives Risikomanagement

Das Jahr 2024 bringt auch einen stärkeren Schwerpunkt auf das kollaborative Risikomanagement innerhalb des von Natur aus risikoaversen Pharmasektors. Die Branche geht von auf Strafen basierenden Modellen zu Systemen über, die Erfolge belohnen und so ein tieferes Vertrauen und mehr Verantwortung in CDMO-Partnerschaften fördern. Diese Verschiebung ermutigt beide Parteien, den Einsatz und die Belohnungen zu teilen, was sie für Plattformen wie … von entscheidender Bedeutung macht Pharmaoffer Unterstützung transparenter und gleichberechtigter Interaktionen zwischen Arzneimittelherstellern und CDMOs.

  1. Marktdynamik geprägt durch M&A-Aktivitäten

Fusions- und Übernahmeaktivitäten haben weiterhin erheblichen Einfluss auf die Pharma-Outsourcing-Landschaft. Hochkarätige Transaktionen wie die Übernahme von Catalent durch Novo Holdings deuten auf mögliche Veränderungen in der Marktdynamik hin. Diese Bewegungen schaffen nicht nur Chancen, sondern stellen auch Herausforderungen dar, wenn sich Unternehmen an die neuen Marktrealitäten anpassen.

  1. Schwerpunkt auf vielfältigen Operationen

Da CDMOs weltweit expandieren, besteht ein zunehmender Bedarf an einer Diversifizierung der Geschäftstätigkeit und der grenzüberschreitenden Berücksichtigung mehrerer regulatorischer Umgebungen und Stakeholder-Erwartungen. Dieser Trend unterstreicht die Bedeutung der geografischen Diversifizierung und die Notwendigkeit eines vielfältigen Ansatzes für das Management der globalen pharmazeutischen Lieferkette.

Die 10 größten CDMOs, die die Zukunft der pharmazeutischen Herstellung gestalten

Die Landschaft der pharmazeutischen Produktion wird von wenigen Akteuren dominiert, deren innovative Ansätze und strategische Erweiterungen den Takt für die Branche vorgeben. Laut der neuesten A-Liste von Gentechnische und biologische NachrichtenHier sind die Top 10 der Vertragsentwicklungs- und Fertigungsorganisationen (CDMOs), sortiert nach ihren Umsätzen im Jahr 2022 und hervorgehoben durch ihre jüngsten wichtigsten Entwicklungen.

 

1. Lonza-Gruppe

Basel, Schweiz

Umsatz 2022: 6.223 Milliarden CHF (6.970 Milliarden US-Dollar)

Aktuelle Highlights:

Partnerschaft mit Vertex Pharmaceuticals zum Bau einer 130,000 Quadratmeter großen Anlage in Portsmouth, NH, mit Schwerpunkt auf Zelltherapien für Typ-1-Diabetes.

Übernahme von Synaffix zur Erweiterung des Angebots an Biokonjugaten mit einer strategischen Investition im Wert von bis zu 160 Millionen Euro.

Start einer Zusammenarbeit mit ABL Bio zur Entwicklung und Herstellung eines neuen bispezifischen Antikörpers gegen Immunonkologie und neurodegenerative Erkrankungen.

 

2. Thermo Fisher Scientific

Waltham, MA

Umsatz 2022: 6.967 Milliarden US-Dollar

Aktuelle Highlights:

Einführung einer Dynabeads-Plattform der nächsten Generation, um die Herstellung von Zelltherapien zu beschleunigen.

Eröffnung einer neuen sterilen Abfüllanlage in Singapur und Erweiterung der globalen Kapazitäten.

3. Katalanisch

Somerset, New Jersey

Umsatz 2022: 4.276 Milliarden US-Dollar

Aktuelle Highlights:

Möglicher Stimmrechtsstreit mit Elliott Investment Management durch Neubesetzung des Vorstands mit vier neuen Direktoren beigelegt.

Neu ernannter Vorstandsvorsitzender zur Leitung der strategischen Überprüfung nach erheblichen Aktienkursanpassungen.

4. WuXi-Biologika

Wuxi, China

Umsatz 2022: 15.269 Milliarden RMB (2.108 Milliarden US-Dollar)

Aktuelle Highlights:

Angekündigte Ausgliederung von WuXi XDC Cayman, um sich auf Biokonjugat-Dienstleistungen zu konzentrieren.

Pläne zur Verdoppelung der Wirkstoffkapazität in Deutschland und Stärkung der europäischen Präsenz.

5. Samsung Biologics

Incheon, Südkorea

Umsatz 2022: 2.338 Billionen KRW (1.773 Milliarden US-Dollar)

Aktuelle Highlights:

Bio Campus I fertiggestellt und Erweiterungspläne für Bio Campus II angekündigt, der bis 2025 in Betrieb gehen soll.

Abschluss von Fertigungsverträgen mit Pfizer im Wert von 897 Millionen US-Dollar für die Produktion von Biosimilars.

6. Siegfried

Zofingen, Schweiz

Umsatz 2022: 1.23 Milliarden CHF (1.377 Milliarden US-Dollar)

Aktuelle Highlights:

Erwerb einer großen Beteiligung an DiNAMIQS, um die Produktionskapazitäten für virale Vektoren zu verbessern.

Eröffnung eines Entwicklungszentrums für Arzneimittel in Barcelona und eines neuen Forschungs- und Entwicklungszentrums in der Schweiz.

7. Fujifilm Diosynth Biotechnologies

College Station, TX und Tokio, Japan

Umsatz 2022: 194.2 Milliarden Yen (1.314 Milliarden US-Dollar)

Aktuelle Highlights:

Ernennung von Lars Petersen zum Präsidenten und CEO mit Schwerpunkt auf der strategischen Erweiterung der Geschäftseinheiten.

8. Recipharm

Stockholm, Schweden

Umsatz 2022: 1.227 Milliarden Euro (1.314 Milliarden US-Dollar)

Aktuelle Highlights:

Unterstützung der Entwicklung einer Behandlung für Myasthenia gravis mit dem in Barcelona ansässigen Unternehmen Ahead Therapeutics.

Erweiterte globale Testkapazitäten mit einem neuen Analyselabor in Indien.

9. Boehringer Ingelheim

Ingelheim, Deutschland

Umsatz 2022: 1.024 Milliarden Euro (1.097 Milliarden US-Dollar)

Aktuelle Highlights:

Grundsteinlegung für eine neue chemische Innovationsanlage, die 2026 den Betrieb aufnehmen soll.

Eröffnung eines neuen biologischen Entwicklungszentrums in Deutschland mit Schwerpunkt auf Antikörpern und therapeutischen Proteinen.

10. MilliporeSigma

Burlington, MA und Darmstadt, Deutschland

Umsatz 2022: 956 Millionen Euro (1.024 Millionen US-Dollar)

Aktuelle Highlights:

Ankündigung von Erweiterungen in Kansas und Schottland zur Stärkung der Biosicherheitstests und der Herstellung von Zellkulturmedien.

Zusammenfassung

Der richtige CDMO bringt mehr als nur technisches Fachwissen mit; Sie bringen ein Bekenntnis zur Qualität, fundierte Kenntnisse im regulatorischen Umfeld und die Bereitschaft mit, sich an den sich schnell entwickelnden Pharmamarkt anzupassen.

Aus diesem Grund geht es bei der Auswahl der richtigen Vertragsentwicklungs- und Herstellungsorganisation nicht nur um Outsourcing, sondern auch um den Abschluss einer Partnerschaft, die Ihre Fähigkeiten in der Arzneimittelentwicklung und -herstellung wirklich verbessern kann. Dies ist in den letzten Jahren mit der COVID-19-Epidemie besonders wichtig geworden, aber Prognosen gehen davon aus, dass dieser Wert in den kommenden Jahren weiter zunehmen wird.

Navigieren Sie nicht allein durch die komplexe Pharmalandschaft.

 

Mit PharmaofferWir helfen Ihnen, einen CDMO-Partner zu finden, der zu Ihrer Vision und Ihren betrieblichen Anforderungen passt.

 

Besuchen Sie unsere Seite oder detailliertere Informationen und um personalisierte Serviceoptionen zu erhalten, die Ihre Reise zur Arzneimittelentwicklung verändern könnten.

FAQ

Wie unterscheidet sich ein CDMO von einem CMO und CRO?

6
7

CDMOs bieten End-to-End-Lösungen von der frühen Phase der Arzneimittelentwicklung bis zur kommerziellen Herstellung, während Auftragsfertigungsorganisationen (CMOs) konzentrieren sich hauptsächlich auf die groß angelegte Arzneimittelproduktion. Auftragsforschungsorganisationen (CROs) sind auf die frühen Phasen der Arzneimittelentwicklung spezialisiert, insbesondere auf die Durchführung klinischer Studien und Forschung.

Warum sollten Pharmaunternehmen CDMO-Dienste in Anspruch nehmen?

6
7

Durch die Beauftragung eines CDMO können Pharmaunternehmen spezialisiertes Fachwissen und fortschrittliche Einrichtungen nutzen, ohne den Aufwand für den Aufbau und die Wartung eigener Einrichtungen auf sich nehmen zu müssen. Diese Partnerschaft bietet Flexibilität, Skalierbarkeit und die Einhaltung globaler Standards, die für die effiziente Verwaltung von Produktionszyklen und Marktanforderungen von entscheidender Bedeutung sind.

Was sind die aufkommenden Trends in der CDMO-Branche für 2024?

6
7

Zu den wichtigsten Trends für 2024 im CDMO-Sektor gehören der Wandel hin zu gleichberechtigten Partnerschaftsmodellen, die Integration von Diensten, die „One-Stop-Shop“-Lösungen bieten, kollaboratives Risikomanagement und die Auswirkungen von Fusionen und Übernahmen auf die Marktdynamik.

Welche Vorteile haben Pharmaunternehmen durch die Partnerschaft mit einem CDMO?

6
7

Die Partnerschaft mit einem CDMO bringt zahlreiche Vorteile mit sich, darunter Zugang zu Expertenwissen in der Arzneimittelformulierung und GMP (Good Manufacturing Practice)-Standards, Kosteneffizienz durch Vermeidung von Kapitalinvestitionen in Anlagen und die Fähigkeit, die Produktion entsprechend den Marktanforderungen zu skalieren. Diese Flexibilität ist für die Anpassung an Veränderungen in der Pharmaindustrie von entscheidender Bedeutung.

Wie wird der globale CDMO-Markt voraussichtlich in den kommenden Jahren wachsen?

6
7

Der weltweite CDMO-Markt wird von 7.2 bis 2024 voraussichtlich mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 2030 % wachsen. Dieses Wachstum wird durch die steigende Nachfrage nach neuartigen Therapien und den Bedarf der Pharmaindustrie an effizienten, flexiblen Produktionskapazitäten angetrieben, die CDMOs bieten.

Teilen Sie diesen Beitrag


Schauen Sie sich hier alle anderen Blogs an!

Empfohlene Blogs

Chinesische Drug Master File (cDMF)

Chinesische Drug Master File (cDMF)

Lesezeit: 6 Minuten

Erfahren Sie alles über Chinese Drug Master Files (cDMF) und wie Sie sich in den Arzneimittelvorschriften Chinas zurechtfinden. Erfahren Sie mehr über wichtige Schritte, Vorteile und Expertentipps, um Compliance und einen erfolgreichen Markteintritt sicherzustellen.

mehr dazu

Pharmaoffer ist eine B2B-Plattform, auf der Sie können finde alle qualifizierte API-Lieferanten an einem Ort